Mädchencamp

[ Mfff ]

by Freier

[email protected]

Published: 18-Jul-2012

Word Count:

Author's Profile

Story Summary
Disclaimer
All people and events in this story are entirely fictitious.

Vor drei Jahren war ich noch Zivi im Feriendorf Seedorf. Gerade mußte ich wieder wichsen, wenn ich an die schöne Zeit zurückdenke.

Folgendes habe ich mit den Mädels erlebt. Sie gehörten zu einer Ferienfreizeit der katholischen Landjugend aus Warendorf. Nun ich war ja froh, nicht mit Alten oder Behinderten sondern mit der Jugend meinen Zivildienst zu machen. Aber so schon, wie ich dachte war es zunächst nicht. Ich mußte ziemlich schufften und der Leiter achtete darauf, dass ich zu den Gruppen, besonders zu den Mädels den nötigen Abstand hielt. Ich versuchte die Mädels möglichst unauffällig im Bikini zu fotografieren und holte mir auf die Fotos einen runter. Aber auf die Dauer war das unbefriedigend.

Zu meinen Aufgaben gehörte es auch die Klos zu putzen. So konnte ich ein Spionloch bohren. Vom Putzraum konnte ich hier in unbemerkten Momenten auf der Lauer liegen und mit meiner Handykamera Filmchen von den Mädels beim pissen filmen. Das war als Wichsvorlage schon besser als Fotos. Aber ich wollte echten Sex.

Meine Fantasie arbeitete. Vanessa, Danielle und Jana wohnten in Hütte 17 und die war etwas abseits. Darin sah ich meine Chance. Die Gruppe aus Warendorf saß abends immer zusammen. Die Betreuer achteten darauf, dass es gesittet zuging und besonders , dass kein Alkohol getrunken wurde.

Beim fegen kam ich mit Vanessa ins Gespräch. Sie war mies drauf und klagte, wie öde sie das Camp fand. Keine guten Jungs und überhaupt. Wenn sie wenigstens was trinken könnte.Ich sah meine Chance. Ich bot ihr an ihr zwei Flaschen Jägermeister zu besorgen. Wir verabreden uns in der Nähe des Zauns.

Von meinem Kumpel hatte ich ein paar Pillen, die er als Zivi im Krankenhaus den Patienten am Abend vor der Operation gab, damit sie gut schlafen. Mein Herz klopfete, denn ich hatte eine Idee. Ich löste die Pillen auf und nahm eine Spritze um sie durch ein Löchlein in den Jägermeister zu spritzen.

Vanessa und Jana kamen und ich gab ihnen die zwei Flaschen. Wir jeden Abend saß die Gruppe aus Warendorf am Lagerfeuer.Ich war ziemlich aufgeregt auf der Lauer aber bis 23 Uhr passierte gar nichts. Die Mädchen sassen mit den anderen lachte und war ausgelassen.

Ich mußte noch einen obligatorishen Rundgang machen. Mit Herzklopfen besorgte ich mir den Zweitschlüssel für Hütte 17. Als ich zurück kam waren die Mädels nicht mehr da.

Ich sah Danielle wie sie aus der Dusche ging. Vielleicht bildete ich es mit ein ihr Gang war etwas torkelig.

Die Jungs in Hütte 11 hatten laute Musik und es war meine Aufgabe, sie zurecht zu weisen. Dabei fiel mir auf, dass Jana bei ihnen saß, obwohl die Mädcchen nicht zu den Jungs durften. Verlegen ging sie sofort weg. Sie ging ziemlich torkelnd und die Jungs kommentierten, dass sie nicht vertragen würde. Sie wäre schon von ein paar Schluck besoffen.

So lag ich mit klopfendem Herz auf der Lauer. Um halb drei war alles ruhig. Ich traute mich langsam und ging zu Hütte 17. Gottseidank hat mich keiner gesehen. Die Tür quietschte dummerweise, aber dann war ich in der Hütte von Vanessa, Danielle und Jana. Es roch nach frischem Duchgel und die üblichen Utensilien von jungen Mädchen lagen rum.

Die Mädchen schienen tief zu schlafen. Im ersten Bett lag Vanessa.Sie hattte von den drei den größten Busen. Vorsichtig setze ih mih an den Bettrand. Ich streichelte ihr schönes Gesicht. Sie reagierte nicht. Etwas mutiger ging ich mit der Hand unter die Bettdecke.Ich fühlte ihren weichen Bauch. Langsam kroch ich höher. Ich kam an ihren herlichen Titten an. Ich schob die Bettdecke weg und hob ihr Nachthemd. Einfach geil ihren jungen Busen zu sehen und zu streicheln. Da sie nicht reagierte hoffte ich die Pillen hätten ihre Wirkung getan.

Bei aller Aufregung wurde ich immer geiler. Ihre Möse kannte ich schon flüchtig von meinen Pissvideos. Ich stellte sie mir vor. Jetzt wollte ich ihre Mischi nicht nur sehen sondern auch fühlen. Sie hatte eine Tangaslip an. Ihre Muschi hatte eine schönen Saum von schwarzen krausen Schamhaaren. Ich fühlte den feuchten Spalt und begann sie an der Klit zu massieren. Sie seufzte leicht, vielleicht bekam sie durch meine Behandlung eine geilen Traum. Ich wollte jetzt ihre Muschi schmecken. Dabei wurde ich so geil, dass so große Lust bekam sie zu ficken, dass ich ale Vorsicht vergaß. Schnell zog ich meine Bermudas runter, vorsorglich hatte ich nichts anderes an und mein Schwanz war schon super hart.

Mit Herzklopfen setzte ich den Schwanz an ihre Scheide. Durch das Lecken war sie feucht genug, dass ich gut rein kam. Kein Widerstand eines Jungfernhäuthen versperrte mir den Weg. Ich war wohl nicht der erste Schwanz im Leben von Vanessa. Ich war so geil, dass ich sofort abspritzte.

Draußen hörte ich Schritte kommen. Mein Herz sank in die Höse. Aber dann ging die Person weiter.

Ich warte etwas. Die Gelegenheit war günstig. Also mußte auch Jana daran glauben.

Sie schlief fest und ich erkundete ihren Körper. Sie hatte nur sprießende Kospen und ein Flaum von Schamhaaren. Von meinen Pissvideos wußte ich aber, dass sie vor einer Woche ihre Tage hatte. Ich hatte Jana beim wechseln des Tampons gefilmt. Ich spürte die geil spießende Lust ihrer wachsenden Titten. Ihre Muschi erkundete ich mit meinem Mund. Ihre Möse war einfach unbeschreiblich lecker.Also wollte ich Jana ficken. Mein Schwanz war bretthart und wieder bereit.

Jana war aber noch Jungfrau. Ich mußte kräftig drücken, bis ich sie durchstoßen hatten und drinnen war. Sie seufzte laut auf und ich erschrack, weil ich befürchtete Jana könne aufwachen. Nach einiger Zeit, ich der ich genießen konnte wie mein geiler Schwanz in ihrer engen Votze stecke fing ich vorsichtig an Jana zu ficken. Dann kam es mit erneut und ich fühlte Janas Scheide mit meinem Sperma.

Ich setzte mich hin und roch die Luft des Duschgels der Mädels. Vielleicht kriege ich ja noch mal einen hoch für Danielle. Mit ihren ungefärbten Haaren war sie die kindlichste vor den dreien. Ich glaube ich habe auch mal bei ihr Tampons gesehen. Also scheint sie schon mal ihre Tage bekommen zu haben. Ich steichelte ihr Gesicht. Auch Danielle hat geil spießende Kospen aus denen sich wohl ein toller Busen entwickeln wird.Ihre Muschi hat einen zarten Flaum blonder Schamhaare. Ich finde es besonders geil wenn Mädels blonde Schamhaare haben, die sind zarter und kuscheliger. Ich leckte an ihrer Muschi. Sie schmeckte ganz anders als Jana, aber nicht weniger geil. Durch das Lecken begann auch Danielle schneller zu atmen. Auch sie hatte wohl durch meine Behandlung einen geilen Traum.

Mit etwas wichsen bekam ich meien Schwanz wieder hart. Von der Enge bei Jana war er schon etwas wund und es tat mir etwas weh ihn wieder aufzurichten. Ich hatte das Gefühl das es schon leicht hell würde, also mußte ich jetzt meine einmalige Chance nutzen. Es kostete bei Danielle mehr Mühe als bei Jana, ihre Jungfräulichkeit zu öffnen. Beim ersten Versuch stöhnte sie laut und ihre Scheide war noch enger als die von Jana. Ich hatte mir aber in den Kopf gesetzt auch Danielle zu ficken. Beim dritten Versuch war ich in Danielles Scheide drinnen. Anfangs tat mir der Schwanz weh, aber beim ficken wurde ich geil. Tatsählich stieg mir der Saft und ich konnte auch Danielle eine Ladung Sperma in die Scheide schenken.

Dann erschlaffte mein Schwanz und ich hörte wieder Schritte. Gottseidank konnte ich unbemerkt in mein Zimmer. Am nächsten Tag war ich sehr müde und mein Schwanz tat mir richtig weh. Von der Gruppe aus Wackersdorf hielt ich Abstand und sie reisten gottseidank bald ab. Von Vanessea, Jana und Danielle habe ich nie mehr was gehört. Ich weiß nicht, ob ich die Mädels schwanger gemacht habe. Möglich wäre es und drauf habe ich mir eben einen gewichst.

R e v i e w s - R e v i e w s - R e v i e w s - R e v i e w s - R e v i e w s - R e v i e w s - R e v i e w s - R e v i e w s - R e v i e w s - R e v i e w s - R e v i e w s - R e v i e w s - R e v i e w s - R e v i e w s - R e v i e w s - R e v i e w s - R e v i e w s - R e v i e w s - R e v i e w s - R e v i e w s - R e v i e w s - R e v i e w s - R e v i e w s - R e v i e w s - R e v i e w s - R e v i e w s - R e v i e w s - R e v i e w s - R e v i e w s - R e v i e w s - R e v i e w s - R e v i e w s - R e v i e w s - R e v i e w s - R e v i e w s - R e v i e w s - R e v i e w s - R e v i e w s - R e v i e w s - R e v i e w s - R e v i e w s - R e v i e w s - R e v i e w s - R e v i e w s - R e v i e w s - R e v i e w s - R e v i e w s - R e v i e w s - R e v i e w s - R e v i e w s

fkk

Eine sehr schöne geschicht. Hat mich wirklich geil gemacht, danke!

Anonymous

Ich hoffe sehr, das die Mädchen schwanger geworden sind, ein zu reitzvoller Gedanke für mich.

onkel31

geile Geschichte...

The reviewing period for this story has ended.


Online porn video at mobile phone


cache:JrCHU9z1fvkJ:awe-kyle.ru/~Taakal/deutsche_geschichten/eine_ganz_normale_familie_kapitel1.html?s=3 cache:MnOnu44m2WYJ:awe-kyle.ru/~LS/stories/storytimesam6017.html cobillard site:awe-kyle.rucache:KorSrYWVHnMJ:awe-kyle.ru/~BitBard/forray/wollstonecraft/safe.html asstr.org Histoire domine par un eune blondinetcache:I7By_wfbzbgJ:https://awe-kyle.ru/files/Authors/ कोमलप्रीत के किस्सेhttps://awe-kyle.ru/~direwolf/wcg.htmlasstr.org/lolliwoodcobillard site:awe-kyle.rucache:h-dPRpMu8LYJ:awe-kyle.ru/files/Collections/impregnorium/www/stories/archive/storyindexlr.htm cache:N01476cAR1QJ:awe-kyle.ru/~Janus/jeremy16.html pure xxx doctor buggssaw the pink wetness and her curly cunthair through the opening. He pressed his cock up her cunt swiftly, bringing a delighted gasp from his mother.www.ph.rotica.com.hindi story unty ko baike sikhane ke bhane chodaबहन की चूत में भाई का गधे जैसा लन्ड फसा किताबेंKleine fötzchen geschichten strengफ़क में डार्लिंग मम्मी बोल रही थीछूट किस किस में फादर रिलेशन आर्मी में मिलेगीhandgag storiesfiction porn stories by dale 10.porn.comwww.hff.like.me.xxx.videocos meksexचूदाई अच्छी लगती है कहानियाँNepi sex stories archivecache:TQXZ2OJQYp0J:awe-kyle.ru/~Andres/ausserschulische_aktivitaeten/14_-_Junggesellenabschiedsorgie.html cache:_1qN9qDFNocJ:https://awe-kyle.ru/~Andres/ausserschulische_aktivitaeten/21_-_FKK.html माँ की गरम गाँडcache:WS-NGUIdalUJ:awe-kyle.ru/~alphatier/rahel3.htm Ff/b fond mast indian stories asstrbig cockseelpak girlआज तो तू चुदीबलैकमेल करके चुत चुदाई सेक्स स्टोरीcache:_1qN9qDFNocJ:https://awe-kyle.ru/~Andres/ausserschulische_aktivitaeten/21_-_FKK.html leslita garter beltNifty archiveEnge kleine fotzenLöcher geschichtenEnge kleine ärschchen geschichten extrem perversmaa ko muslamano ne rape karke chodaगंदी गालियाँ देकर माँ की चूदाईcactus juggler evil lairFötzchen eng jung geschichten streng perversbound gagged pantyhose noose hang storyver videos xxx metiendo mucho cemen por tubo transparente dentro la vaginaChris Hailey's Sex Storieshajostorys.comkysa Bbraswell daddy needs to rapeचाची ने चुची दिखायीbrady bunch incest storiesasstr.org lockerPOPPING ASHLEY'S LITTLE CHERRY CH. 6घुमाने फिराने के बहाने चुदाई की हिनदि कहानियापशुगमनKleine Ärschchen dünne Fötzchen geschichten perversphil phantom see no evil ass.trporn filled contilation seaman of sexy womannifty buff college boyscache:c9AR2UHUerYJ:awe-kyle.ru/~sevispac/girlsluts/handbook/index.html asstr aaahhh push g spotउस नशे में होने की वजह से उनकी उस गंदी हरकत का पूरा पूरा मज़ा ले रही थblue adul sexy choot chodPza boy sex storyKleine Löcher enge fötzchen geschichten perversasstr school lesbian bdsmLittle sister nasty babysitter cumdump storiesasstr bedpostasstr wrestledcache:2eqfMIj-6wAJ:awe-kyle.ru/~LS/stories/lujan1534.html cache:XszWep8-5ZUJ:awe-kyle.ru/files/Authors/SirFox/Story%20german/Vergewaltigung_im_Pferdestall.html bruder leckte unbehaarte kleine fötzchenasstr womans holiday boy sex adventure storiesसदी के बाद दीदी ने अपनी झाट वाली बुर मेरे मुँह में दियाgeschichten das geile mädchen und der papanifty archive nrw man of the houseमूसलिम परिवारकी चुदाई कहानियामाँ बेटी के साथ चोदाbrady bunch incest storiesSandras muschi mister actionmusllimchoot